Wien-Leopoldstadt: Taxilenker bedrohte Kollegen mit Küchenmesser

Ein Streit zwischen Taxilenkern eskalierte in Wien-Leopoldstadt.
Ein Streit zwischen Taxilenkern eskalierte in Wien-Leopoldstadt. - © APA
Am Sonntagabend kam es bei einem Taxistellplatz in Wien-Leopoldstadt zu turbulenten Szenen. Ein 43-jähriger Taxilenker bedrohte seinen Kollegen mit einem Küchenmesser.

Gegen 18.00 Uhr kam es in Wien-Leopoldstadt zu der Auseinandersetzung, da dem 43-jährigen Taxilenker von seinem Kollegen angeblich der Taxistellplatz weggenommen worden sein soll. Der 43-Jährige zückte ein Küchenmesser und bedrohte sein Opfer damit. Die alarmierte Polizei konnte das Messer unter der Abdeckung des Kofferraums auffinden. Der Mann wurde festgenommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Leopoldstadt
1020.VIENNA.AT