Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Talentpreis: Die Gewinner des "Penny Musik Awards" auf der Wiener Wiesn

Der 6. "Penny Musik Award" wurde auf der Wiener Wiesn vergeben.
Der 6. "Penny Musik Award" wurde auf der Wiener Wiesn vergeben. ©Wiener Wiesn-Fest / Roland Rudolph
Die burgenländische Sängerin Niki Kracher und die neunköpfige Heavy Brass Connection aus Oberösterreich wurden auf der Wiener Wiesn mit dem 6. "Penny Musik Award" ausgezeichnet.

Experten-Jury, Online-Voting und das Publikum haben entschieden: In einem fulminanten Finale vor Live-Publikum kürten sich die burgenländische Sängerin Niki Kracher und die neunköpfige Heavy Brass Connection aus Oberösterreich zu den Siegern des 6. “Penny Musik Awards” des Wiener Wiesn-Fests. Ihren ersten Auftritt hatten die frisch gebackenen Gewinner bereits am 27. September auf Österreichs größtem Brauchtums- und Wiesn-Fest. Zudem stehen den Nachwuchskünstlern Auftritte auf der Wiener Wiesn 2018 und dem Woodstock der Blasmusik 2018 ins Haus.

Der tosende Beifall im Gösser-Festzelt sprach Bände: Der “Penny Musik Award” hat auch dieses Jahr würdigePreisträger erhalten – und das erstmals in zwei Kategorien. Mittels Applausvoting wählte das Publikum die leidenschaftliche Schauspielerin und Sängerin Niki Kracher in der Kategorie Schlagermusik und das neunköpfige Ensemble Heavy Brass Connection in der Kategorie Blasmusik zu seinen Gewinnern. Zuvor lieferten sich die vier per Juryentscheidung und Online-Voting ausgewählten Finalteilnehmer ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen um den Sieg bei der sechsten Ausgabe des Nachwuchspreises.

Sprungbrett für österreichische Talente auf der Wiener Wiesn

Neben der hochkarätigen Jury – darunter Volksmusik-Legende und Pate des Awards Andy Borg – nahm auch das Geschäftsführer-Duo des Wiener Wiesn-Fests die Anwärter für den Award genau in Augen- und Ohrenschein. Claudia Wiesner und Christian Feldhofer betonten dabei einmal mehr die Bedeutung des Preises für die österreichische Musikszene: “Das Wiener Wiesn-Fest steht für traditionelles Brauchtum und österreichische Traditonen. Musik ist ein wichtiger Teil davon. Mit dem ‘Penny Musik Awards’ wollen wir daher nicht nur jungen Künstlern den Schritt auf die große Bühne ermöglichen, sondern auch die heimische Schlager- und Blasmusik ins verdiente Rampenlicht rücken.”

Die Aufrechterhaltung typisch österreichischer Traditionen ist auch dem heimischen Diskonter PENNY ein großes Anliegen, der das Karriesprungbrett für junge Talente wie im Vorjahr tatkräftig als Namensgeber und Sponsor unterstützt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Talentpreis: Die Gewinner des "Penny Musik Awards" auf der Wiener Wiesn
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen