Mann versuchte am Wiener Praterstern auf Passanten einzuschlagen: Widerstand bei Festnahme

Akt.:
Der Mann wehrte sich gegen die Festnahme durch die Polizei.
Der Mann wehrte sich gegen die Festnahme durch die Polizei. - © APA/GEORG HOCHMUTH
Ein 43-Jähriger pöbelte am Sonntag am Wiener Praterstern mehrere Passanten in der Bahnhofshalle an. Er versuchte auf einen Passanten einzuschlagen.

Ein Securitymitarbeiter eines Lebensmittelgeschäftes wurde auf den Zwischenfall aufmerksam und ging dazwischen. Dabei versetzte der 43-Jährige dem Securitymitarbeiter einen Schlag ins Gesicht. Auch im Zuge der Festnahme durch die Polizei setzte er einen Widerstand und versuchte sich durch Schläge und Tritte den Polizisten zu entziehen. Dabei wurde ein Beamter verletzt. Der Mann wurde angezeigt und festgenommen. Der Securitymitarbeiter und ein Beamter wurden verletzt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Leopoldstadt
1020.VIENNA.AT