Drei Wiener Polizisten von randalierenden Nachtschwärmern verletzt

Drei Wiener Polizisten wurden am Wochenende verletzt.
Drei Wiener Polizisten wurden am Wochenende verletzt. - © APA (Sujet)
Drei Polizisten wurden an diesem Wochenende in Wien bei Einsätzen wegen randalierenden Nachtschwärmern verletzt und mussten ihren Dienst vorläufig quittieren. Zwei Beamte erlitten Verletzungen an einer Hand, einem Polizisten wurde ein Tritt ins Gesicht versetzt.

In der Nacht auf den Dreikönigstag gegen 2.30 Uhr hatte ein 21-Jähriger bei einer Geschenkboutique am Riesenradplatz im Prater (Bezirk Leopoldstadt) mit einer Flasche eine Fensterscheibe beschädigt. Die herbeigerufenen Polizisten soll der tobende Mann, der sich als brasilianischer Tourist zu erkennen gab, attackiert und dabei einen Beamten an einer Hand verletzt haben. Der Ordnungshüter musste vom Dienst abtreten. Weil der Beschuldigte sich auch nach seiner Festnahme nicht beruhigte, wurde er in einer Sicherheitszelle untergebracht, sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer.

Verletzte Wiener Polizisten mussten vorzeitig ihren Dienst quittieren

In der Maroltingergasse (Bezirk Ottakring) waren Streifenpolizisten mit einem 56-Jährigen konfrontiert, dem unmittelbar zuvor eine Körperverletzung angelastet worden war. Bei der Kontrolle versuchte er laut dem Sprecher die Beamten zu schlagen, wurde fixiert und traf dabei einen Polizisten mit einem Tritt im Gesicht. Auch dieser Beamte konnte seinen Dienst nicht weiter versehen. Der Beschuldigte wurde festgenommen.

In einem Lokal in der Wagramer Straße (Bezirk Donaustadt) wurden mehrere Jugendliche nach einer schweren Sachbeschädigung an einer Notausgangstüre kontrolliert. Ein 15- und ein 16-Jähriger sollen die Polizisten dabei angegriffen haben. “Ein Beamter wurde an der Hand verletzt und musste vom Dienst abtreten. Die alkoholisierten Jugendlichen wurden vorläufig festgenommen”, sagte Maierhofer.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Leopoldstadt
1020.VIENNA.AT