Wiener Kunst- und Antiquitätenmesse Wikam wird im Herbst zur “Fair for Art”

Antiquitäten und vieles mehr warten bei der Kunstmesse
Antiquitäten und vieles mehr warten bei der Kunstmesse - © Pixabay (Sujet)
Facelift für die Wikam: Die Herbstausgabe der Wikam – Wiener Internationale Kunst- und Antiquitätenmesse hat sich neu erfunden. Unter dem Titel “Fair For Art Vienna” startet die bisher im Wiener Künstlerhaus ansässige Messe des Verbands Österreichischer Antiquitäten- und Kunsthändler neu durch.

Schauplatz für die Messe ist die Aula der Wissenschaften in der Wollzeile. Von 7. bis 15. Oktober bieten dort 50 Aussteller ihre Stücke an. Nötig geworden waren die Umstellungen unter anderem durch den Umbau des Wiener Künstlerhauses.

“Fair for Art Vienna” künftig jeden Herbst

Während die Wikam künftig im Frühjahr (statt wie bisher im Herbst) das Palais Ferstel und Palais Niederösterreich bespielen wird, ist die “Fair for Art Vienna” künftig jeden Herbst in der Aula der Wissenschaften zu sehen. Die Ausstellungsfläche beläuft sich auf 3.000 Quadratmeter und erstreckt sich über drei Stockwerke.

Während in der Lounge im Erdgeschoß Objekte des Jugendstils und Art Deco zur Schau gestellt werden, widmet man sich im ersten Stock moderner und zeitgenössischer Kunst. Zu sehen sind dort etwa ein Reliktbild von Hermann Nitsch (Antiquitäten & Bildergalerie Figl aus St. Pölten), Arbeiten von Christian Ludwig Attersee (Kunsthandel Stock, Wien) oder Werke von Hubert Schmalix (Galerie Trapp aus Salzburg). Im zweiten Stock finden sich zahlreiche Möbel, Teppiche und Gemälde aus dem 19. Jahrhundert sowie Kunsthandwerk und sakrale Gegenstände ab dem 15. Jahrhundert. Wieder im Erdgeschoß angekommen, bietet sich noch die Möglichkeit für einen kleinen Abstecher in die Sonderausstellung “Friedrich Kiesler”.

 “Fair for Art Vienna”
7. bis 15. Oktober, 11 bis 19 Uhr
Aula der Wissenschaften
1010 Wien, Wollzeile 27a

Weitere Infos zur Fair for Art Vienna unter diesem Link.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Innere Stadt
1010.VIENNA.AT