Wien: Parlament lädt am 5. Juli zu erstem Sommerfest

Das Wiener Parlament veranstaltet im Juli 2018 erstmals ein Sommerfest.
Das Wiener Parlament veranstaltet im Juli 2018 erstmals ein Sommerfest. - © pixabay.com
Am 5. Juli lädt das Parlament in der Wiener Innenstadt zu einem Sommerfest. Die Feierlichkeit soll “einer Kontaktaufnahme von BürgerInnen mit Abgeordneten dienen”, ist dem Protokoll der jüngsten Sitzung der Präsidiale zu entnehmen.

Als Motto für die Veranstaltung wurde “1968” ausgegeben.

Parlament in Wien veranstaltet ersmals Sommerfest

Die Details sollen erst in den kommenden Wochen ausgearbeitet werden. Fix ist aber bereits das Datum, nämlich der 5. Juli. An diesem Tag findet die letzte Plenarsitzung des Nationalrats vor der Sommerpause statt, sollte der Ersatztag 6. Juli nicht in Anspruch genommen werden.

Als Ort in Aussicht genommen ist das Palmenhaus im Wiener Burggarten. Inwieweit die daran angrenzenden Grünflächen einbezogen werden können, ist noch offen. Platz wird man jedenfalls brauchen. Denn nicht nur das Volk soll einbezogen werden, auch die Mitarbeiter der Klubs sowie der Parlamentsdirektion werden Adressaten der Einladung sein.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Innere Stadt
1010.VIENNA.AT