Wien: 66-jährige Pflegerin versucht Polizisten Zigarette ins Gesicht zu drücken

Die 66-jährige Frau versuchte einem Polizisten die brennende Zigarette ins Gesicht zu drücken.
Die 66-jährige Frau versuchte einem Polizisten die brennende Zigarette ins Gesicht zu drücken. - © Pixabay.com (Sujet)
Eine 66-jährige Frau hat am Samstagnachmittag einen Polizisten in der Wiener Innenstadt attackiert. Sie versuchte dem Beamten eine brennende Zigarette ins Gesicht zu drücken, berichtete die LPD Wien am Sonntag.

Die Polizei war gegen 15.30 Uhr von der Mieterin einer in der Walfischgasse gelegenen Wohnung um Hilfe gerufen worden, weil diese Streit mit ihrer Pflegerin hatte. Sie hatte diese zum Verlassen der Wohnung aufgefordert, die 66-Jährige kam dem nicht nach. Beamte geleiteten die Pflegerin ins Freie. Als die Amtshandlung schon beendet schien, drehte sich die 66-Jährige noch ein Mal um und ging mit der Zigarette auf einen Uniformierten los. Sie wurde festgenommen.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Innere Stadt
1010.VIENNA.AT