Unfall am Ring in Wien: Zwei betrunkene Radfahrer bei Zusammenstoß verletzt

1Kommentar
Zwei betrunkene Radfahrer kollidierten am Ring
Zwei betrunkene Radfahrer kollidierten am Ring - © APA (Sujet)
In der Nacht auf Freitag kam es auf einem Radweg am Kärntner Ring zu einer Kollision zweier Radfahrer. Die beiden Männer waren, wie sich herausstellte, beide alkoholisiert.

Beim Überqueren einer Radfahrerüberfahrt auf dem Radweg stießen gegen 4 Uhr Früh ein 37-jähriger und ein 43-jähriger Mann, die in entgegengesetzter Richtung unterwegs waren, gegeneinander und kamen zu Sturz. Beide Männer wurden leicht verletzt.

Beide Radfahrer waren betrunken

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten bei den Betroffenen eine Alkoholisierung fest (1,1 und 0,56 g/l). Aufgrund der Übertretung der 0,8-Promille-Grenze bei Radfahrern wurde der 37-Jährige entsprechend zur Anzeige gebracht. Sein Fahrrad war überdies nicht beleuchtet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Innere Stadt
1010.VIENNA.AT