Telefonat am Rad: Frau vorläufig festgenommen

Eine Radlerin wurde am Dienstagvormittag wegen mehrere Vergehen festgenommen
Eine Radlerin wurde am Dienstagvormittag wegen mehrere Vergehen festgenommen - © APA
Am Dienstagvormittag wurde eine Radfahrerin vorläufig festgenommen, nachdem sie während der Fahrt telefonierte, einen Polizisten bzw. dessen Anhaltezeichen ignorierte und sich später aggressiv gegenüber weiteren Beamten zeigte. 

Einem Bericht der “Presse” zufolge soll die “zierliche Frau” nach “befremdlichen Szenen” kurz nach 10 Uhr “brutal festgenommen worden sein”. Die Frau wurde mehrfach angezeigt, so ein Sprecher der Polizei.

Vorläufige Festnahme von telefonierender Radfahrerin

Nach Angaben der Polizei war die Frau kurz nach 10.00 Uhr mit dem Handy telefonierend den Ring entlanggefahren und dabei von einem Fahrradpolizisten aufgefordert worden, stehen zu bleiben. “Sie hat sich der Anhaltung entzogen, ist weitergefahren und erst später stehengeblieben”, sagte Maierhofer. Der Polizist forderte daraufhin Verstärkung an. Gegenüber den Beamten war die Radfahrerin aggressiv, woraufhin sie zuerst abgemahnt wurde. Ihr Telefongespräch führte sie weiter und beschimpfte die Polizisten.

Telefonieren mit Freisprecheinrichtung erlaubt

Auch gab sie an, keinen Ausweis mitzuhaben. Die Polizisten legten ihr Handschellen an und nahmen sie mit auf die Polizeiinspektion Deutschmeisterplatz, um ihre Identität festzustellen. Dort zeigte sich die Frau auch einsichtig und kooperativ. Sie gab an, im Stress gewesen zu sein. Rund 30 Minuten später wurde sie bereits wieder auf freien Fuß gesetzt. Analog zum Autofahren ist Telefonieren mit dem Handy beim Fahrradfahren seit März 2013 verboten. Auch am Rad ist Telefonieren mit Freisprecheinrichtung erlaubt. Ein Verstoß wird mit 50 Euro Organmandat geahndet. Im Falle einer Anzeige kann die Behörde eine Geldstrafe bis 72 Euro verhängen.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Innere Stadt
1010.VIENNA.AT