Streit in der Wiener Innenstadt eskaliert – Polizistin schwer verletzt

Akt.:
2Kommentare
Die vier mutmaßlichen Täter wurden festgenommen.
Die vier mutmaßlichen Täter wurden festgenommen. - © APA (Sujet)
In der Wiener Innenstadt ist am 25. Dezember ein Streit und vier Männern eskaliert. Als die Polizei versuchte die Situation zu beruhigen, wurden die Beamten sofort körperlich und verbal attackiert. Eine Polizistin wurde schwer verletzt. 

Gegen 19 Uhr eskalierte der Streit unter den vier Männern am Wiener Fleischmarkt. Beim Versuch die Beteiligten zu beruhigen, erlitt eine Polizistin eine Fraktur an der Hand und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die mutmaßlichen Täter, russische Staatsbürger aus Tschetschenien, im Alter von 19, 20, 22 und 30 Jahren wurden vor Ort festgenommen.

(Red.)

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Innere Stadt
1010.VIENNA.AT