PKW-Lenker erhielt Strafzettel in Wiener Innenstadt: Polizist von Fahrzeug mitgezogen

Akt.:
1Kommentar
Ein Polizist wurde am Samstag in der Innenstadt verletzt
Ein Polizist wurde am Samstag in der Innenstadt verletzt - © APA (Sujet)
In der Walfischgasse wurde am Samstagnachmittag ein 54-Jähriger einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Der Mann verhielt sich gleichermaßen aufgebracht wie aggressiv angesichts der Amtshandlung und ließ sich nicht beruhigen.

Auch nach der Bezahlung des Organmandates, welches wegen Überfahrens einer gelben Ampel ausgestellt wurde, war der 54-jährige Österreich überaus aufgebracht, gab mit seinem Fahrzeug plötzlich Gas und lenkte sein Fahrzeug abrupt von der Parkbucht auf die Fahrbahn.

Aggressiver Lenker zog Polizist in der Innenstadt am Fahrzeug mit

Durch das starke Verkehrsaufkommen musste sich der Polizeibeamte am fahrenden Fahrzeug abstützen um ein Überfahren seiner Beine zu verhindern und um nicht auf die Fahrbahn geschleudert zu werden.

Der Polizist bliebt bei der Aktion mit dem Ärmel seiner Jacke an der Türe des Fahrzeugs hängen und wurde etwa acht Meter mitgezogen, ehe er sich erfolgreich losreißen konnte. Der 54-jährige Fahrzeuglenker blieb nach etwa 100 Metern stehen und wurde mit Unterstützung weiterer Beamten verhaftet. Der Polizeibeamte wurde an der Schulter verletzt und konnte seinen Dienst nicht mehr fortsetzen.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Innere Stadt
1010.VIENNA.AT