Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Am 13. Jänner 2018 gratis ins Wiener Kunsthistorische Museum

Am 13. Jänner 2018 kann das Kunsthistorische Museum Wien gratis besucht werden.
Am 13. Jänner 2018 kann das Kunsthistorische Museum Wien gratis besucht werden. ©APA
Am Samstag, den 13. Jänner 2018, kann das Kunsthistorische Museum in Wien von 10.00 bis 18.00 Uhr gratis besucht werden.

An diesem Tag genießen alle Besitzer einer Jahreskarte der Wiener Linien oder einer WienMobil-Karte sowie alle Mitarbeiter der Wiener Linien freien Eintritt ins Museum.

Gratis in Kunsthistorische Museum in Wien

“In Wien setzen bereits mehr als 760.000 Menschen auf die Jahreskarte der Wiener Linien. Der Wiener-Linien-Tag im Kunsthistorischen Museum ist ein kleines Dankeschön von uns an all unsere KundInnen und MitarbeiterInnen”, so Wiener-Linien-Geschäftsführerin Alexandra Reinagl.

 Kostenlose Führungen für Klein und Groß

Die aktuelle Sonderausstellung in der Gemäldegalerie ist dem niederländischen Barockmaler Peter Paul Rubens und der “Kraft der Verwandlung” gewidmet. Um 10.30 Uhr, 11.30 Uhr, 14.30 Uhr und 15.30 Uhr finden kostenlose Führungen durch die noch bis 21. Jänner 2018 geöffnete Sonderausstellung statt. Eine speziell für die jungen BesucherInnen konzipierte Kinderführung beginnt um 10.30 Uhr – ebenfalls kostenlos. Aufgrund des zu erwartenden hohen Besucheraufkommens an diesem Tag bittet das Kunsthistorische Museum bereits im Vorfeld um Verständnis, dass es unter Umständen zu Wartezeiten beim Besuch der Sonderausstellung kommen kann.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Am 13. Jänner 2018 gratis ins Wiener Kunsthistorische Museum
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen