Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

100 Euro Schulden, Auto mit Messer geklaut

Mit diesem Messer wollte der ganz harte Bursche sein Geld zurückfordern
Mit diesem Messer wollte der ganz harte Bursche sein Geld zurückfordern ©LKA Wien
Auf die harte Tour versuchte ein 35-Jähriger, jene 100 Euro zurückzubekommen, die er einem Bekannten geliehen hatte. Die Mittel: Ein Messer und ein Autodiebstahl. 

Der junge Mann saß um 23.30 Uhr in seinem Fahrzeug, das er in der Knöllgasse abgestellt hatte. Zufällig kam ein Bekannter, von dem sich der 20-Jährige vor einiger Zeit 100 Euro geliehen hatte, vorbei. Er fragte den jungen Mann nach dem Geld, hielt plötzlich ein Messer in der Hand und forderte den Autoschlüssel. Dann fuhr der Räuber mit dem Fahrzeug davon.

Ende gut, alles gut

Der 20-Jährige erstattete Anzeige. Polizisten trafen den 35-Jährigen bei seiner Wohnadresse an und nahmen ihn fest. Die Beamten stellten auch das Tatwerkzeug – ein Fixiermesser – sicher. Der 20-Jährige erhielt seinen Fahrzeugschlüssel zurück, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • 100 Euro Schulden, Auto mit Messer geklaut
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen