10-Jähriger bei Unfall in Simmering verletzt: Präventionstipps

Der 10-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt.
Der 10-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt. - © APA/Sujet
Erneut wurde in Wien ein Kind von einem Pkw erfasst. Die Polizei gibt für Eltern und Kinder Präventionstipps für den Verkehr.

Eine 19-Jährige lenkte ihren Pkw am Mittwoch um 16.40 Uhr in der Csokorgasse, Fahrtrichtung Simmeringer Hauptstraße. Laut derzeitigem Ermittlungsstand wollte ein 10-jähriger Bub von einem Spielplatz kommend die Fahrbahn überqueren.

Es kam zu einem Zusammenstoß mit dem Fahrzeug, wodurch der 10-Jährige zu Sturz kam. Er wurde mit einer Fraktur und Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Unfälle vermeiden: Präventionstipps für Kinder und Eltern

Appell an die Eltern:

  • Achten auf eigenes richtiges Verhalten der Eltern im Straßenverkehr/Vorbildfunktion
  • Erklären: Zebrastreifen bietet zwar Schutz, trotzdem Verkehrssituation beachten
  • Ein/Aussteigen nach Möglichkeit auf Gehsteigseite
  • Kleidung in hellen Farben bzw. reflektierendem Material erhöht die Sichtbarkeit

Und für Kinder:

  • Überqueren der Straße zwischen Autos auf jeden Fall vermeiden
  • Fahrbahn erst überqueren wenn man sich versichert hat, dass die Fahrbahn frei ist, bzw. Bus/Straßenbahn abgefahren ist.
  • Nicht zu Haltestellen von öffentlichen Verkehrsmittel „laufen“
Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen