1. Wiener Bademanteltag ging erfolgreich über die Bühne

Zahlreiche Besucher präsentierten ihre farbenfrohe Bademäntel am 1. Wiener Bademanteltag.
Zahlreiche Besucher präsentierten ihre farbenfrohe Bademäntel am 1. Wiener Bademanteltag. - © Therme Wien/Gerry Mayer-Rohrmoser
Am 2. Mai 2018 fand der 1. Wiener Bademanteltag statt. Unter dem Motto „Life is better in a Bademantel“ initiierte die Therme Wien diesen Tag und lockte somit mehr als 700 Besucher in die Therme.

Zahlreiche Teilnehmer zeigten sich bereits um 16 Uhr in ihren bunten Bademänteln, um einen kostenlosen Aufenthalt in der Therme Wien genießen zu können. Mehr als 700 Teilnehmer folgten dem Aufruf und nutzten den Aufenthalt, um die Beckenvielfalt, die Sommerbar und die Liegewiese der Therme zu erkunden. Geschäftsführer Dr. Edmund Friedl war sehr zufrieden mit dieser Aktion: “Wir freuen uns sehr, dass so viele Wienerinnen und Wiener unserem Aufruf gefolgt sind und mit uns gemeinsam den 1. Wiener Bademanteltag und das, wofür er steht, gefeiert haben.”

Farbenpracht am 1. Wiener Bademanteltag

Die Botschaft dieser Veranstaltung war, den Bademantel als Symbol für Entspannung und Wohlbefinden zu feiern. „Der Bademanteltag soll dem Rechnung tragen und daran erinnern, sich immer wieder etwas Gutes zu tun und regelmäßige Auszeiten vom Alltag zu genießen“, ergänzt Friedl.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen