1. Bezirk: Fußgänger von einstürzendem Baugerüst schwer verletzt

Am Mittwochvormittag stürzte ein Baugerüst in der Wiener Innenstadt auf einen Fußgänger.
Am Mittwochvormittag stürzte ein Baugerüst in der Wiener Innenstadt auf einen Fußgänger. - © BPD Wien
Am Mittwoch ereignete sich ein schwerer Unfall in der Wiener Innenstadt. Ein Baugerüst stürzte aus noch ungeklärter Ursache ein und begrub einen Fußgänger unter sich. Der Mann musste mit schweren Kopfverletzungen in ein Spital gebracht werden.

Gegen 8.30 Uhr stürzte am Kohlmarkt in der Wiener Innenstadt ein vorwiegend aus Holzpressspanplatten bestehendes Baugerüst ein. Die schweren Platten begruben einen Fußgänger unter sich. Der 45-jährige Mann musste mit schweren Kopfverletzungen in ein Spital gebracht werden. Lebensgefahr bestand keine. Warum das Baugerüst einstürzte, ist noch unklar.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen